Die Wannsee-Konferenz 1942

"Endlösung der Judenfrage"
f / 16 Minuten / 2003
Am 20. Januar 1942 trafen sich hochrangige Vertreter der SS, der NSDAP und der Ministerien unter Leitung von Reinhard Heydrich, Chef des Reichssicherheitshauptamtes (RSHA), einer der Verwaltungszentren der SS, zur sogenannten Wannsee-Konferenz. Einziger Tagesordnungspunkt: Die Vernichtung der Juden in Europa. Eine Auswahl dramatischer Spielfilmszenen - nachgestellt auf Grundlage von Dokumenten und Verhören von Zeitzeugen - zeichnen ein bedrückendes Bild der Konferenz, deren Ziel die Organisation des Massenmordes in ganz Europa war. Deutlich wird das rassenideologische Denken der Nationalsozialisten, das in den allumfassenden Vernichtungswillen mündete. Neben Heydrich ist auch Adolf Eichmann ("Judenreferent im RSHA") beteiligt, der zunächst die Maßnahmen gegen die Juden zusammenfaßt, die vor dem Holocaust stehen: Verdrängung aus allen Lebensbereichen, Auswanderung, Überführung in Konzentrationslager. Die seit 1941 laufende "physische Vernichtung der osteuropäischen Juden" soll nun - vom Kreis der hier Beteiligten - auf eine logistische und organisatorische Basis gestellt werden.
Der hier von vielen bekannten Schauspielern (darunter der aus dem Kabarett bekannte Joachim Busse, der als NSDAP-Parteifunktionär auch im ernsten Fach brilliert) glaubwürdig umgesetzte Anspruch, die Konferenz in Grundzügen wiederzugeben, erhellt das Beziehungsgeflecht, das hinter dem Massenmord stand, und verdeutlicht auch die Widerstände organisatorischer, nicht ethischer Art, die hier überwunden werden sollten.
Die DVD enthält neben dem Film (s.a. 4247199) eine Fülle von Zusatzmaterial, darunter Unterrichtsblätter und Arbeitsaufträge im Word- und PDF-Format (Acrobat Reader) sowie mehrere Rubriken mit Hintergrundinformationen, darunter Antisemitismus 1933-42. Ein Suchmodus und ein Hilfe-Menü erleichtern die Anwendung im Rahmen der Unterrichtsvorbereitung.
Sprache: Deutsch FSK/USK: ---
Adressaten: Allgemeinbildende Schule (ab 9. Klasse); Erwachsenenbildung
Standort(e): Altenkirchen; Bad Ems; Bad Kreuznach; Bad Neuenahr-Ahrweiler; Bitburg; Cochem; Enkenbach-Alsenborn; Germersheim; Kaiserslautern; Kusel; Landau; Ludwigshafen; Mainz; Mainz/Bingen; Nentershausen; Neustadt/ Bad Dürkheim; Neuwied; PL/ Koblenz; Rennerod; Rockenhausen; Rodalben; Speyer; Trier; Wittlich
Begleitmaterial: Beiheft: Kurzbeschreibung; Ziele; Inhaltsverzeichnis; Hilfe für den Benutzer; Struktur der DVD; Didaktische Absicht; Inhalt; Anregungen für den Unterricht; Allgemeine pädagogische Hinweise zur DVD; Übersicht über die Materialien; Didaktische Merkmale der DVD. Hamburg: WBF, 2003, 16 S.
Produzent: WBF, Hamburg
Schlagworte: Heydrich, Reinhard; Judenverfolgung; SS; Wannseekonferenz;
Sachgebiet/ Thema: Geschichte > Epochen > Neuere Geschichte > Faschismus und Nationalsozialismus > Verfolgung

verfügbare Kopien

 
4647199  

Zugangsdaten

KundenID:
Passwort:


Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Dann können Sie sich hier registrieren:



Zugangsdaten vergessen?