Rolltreppe abwärts

 
f / 70 Minuten / 2006
Der 13jährige Jochen hat keine Freunde. Den neuen Lebensgefährten seiner Mutter akzeptiert er nicht, und da sie berufstätig ist, ist Jochen oft allein. Er sehnt sich nach Freundschaft, Aufmerksamkeit und Geborgenheit. Als er aus Frust und Langeweile zu klauen beginnt, trifft er auf einem seiner Kaufhausstreifzüge seinen coolen Mitschüler Alex. Dieser drängt ihn, einen MP3-Player zu stehlen, und prompt wird Jochen erwischt. Seine Mutter ist ratlos. Sie weiß nicht, wie sie mit ihrem Sohn umgehen soll und gibt ihn - auch unter dem Druck ihres neuen Lebensgefährten - in ein Erziehungsheim. Hier erlebt Jochen den rauhen Alltag des Heims. Besonders leidet er unter den derben Erziehungsmethoden des Erziehers Hamel: Kontrolle Tag und Nacht, ein Leben unter ständiger Kontrolle und Unterordnung. Für Jochen erscheint sowohl sein Verbleib als auch seine Rückkehr nach Hause ausgeschlossen. Er beschließt, aus dem Heim auszubrechen.
Verfilmung des gleichnamigen Romans von Hans-Georg Noack nach dem Drehbuch einer Bonner Schülergruppe.
Film in ganzer Länge (70 min.) sowie in 20 Kapiteln.
Sprache: Deutsch FSK/USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Adressaten: Allgemeinbildende Schule (ab 7. Klasse); Kinder- und Jugendbildung (ab 12 Jahren); Erwachsenenbildung
Standort(e): Altenkirchen; Alzey; Bad Ems; Bad Neuenahr-Ahrweiler; Bitburg; Cochem; Enkenbach-Alsenborn; Germersheim; Kaiserslautern; Landau; Ludwigshafen; Mayen; Neustadt/ Bad Dürkheim; Neuwied; PL/ Koblenz; Rockenhausen; Rodalben; Simmern; Speyer; Trier; Wittlich
Internetlinks: http://www.kinofenster.de/suche.html/?vt_action=suchen&vt_seite=&vt_kategorie=-2&vt_text=rolltreppe
Produzent: Scene Missing Filmproduktion, Bonn
Regie: Loose, Dustin
Kamera: Slomke, Robert
Weitere Angaben: Buch: Backhaus, Martin; Jochmann, Matthias; Loose, Dustin
Schlagworte: Familienkonflikt; Jugendlicher; Literaturverfilmung/Literaturadaption; Noack, Hans-Georg;
Sachgebiet/ Thema: Deutsch > Literatur > Kinder- und Jugendliteratur;
Ethik > Konflikte und Konfliktregelung > Familiäre Konflikte;
Kinder- und Jugendbildung > Lebensbewältigung > Lebenskrisen;
Spiel- und Dokumentarfilm > Langfilm > Spielfilm > Literaturverfilmung;
Spiel- und Dokumentarfilm > Zielgruppenfilm > Jugendfilm

verfügbare Kopien

 
4644634  

Zugangsdaten

KundenID:
Passwort:


Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Dann können Sie sich hier registrieren:



Zugangsdaten vergessen?