Die Rheinente

Von der Quelle bis zur Mündung
f / 15 Minuten / 2013
Zum ersten Mal wird der Versuch gestartet, die Fließzeit des Rheins auf seiner gesamten Länge durchgehend zu messen – und zwar mit Hilfe einer großen gelben Plastikente: Diese wurde am 1. September 2012 an der Rheinquelle in den Schweizer Alpen ins Wasser gesetzt und bis zur Mündung in Holland begleitet – persönlich und per GPS-Ortung.
Sprache: Deutsch FSK/USK: ---
Adressaten: Allgemeinbildende Schule (ab 8. Klasse)
Standort(e): Altenkirchen; Bad Kreuznach; Landau; Nentershausen; PL/ Koblenz; Rennerod; Speyer; Wittlich
Internetlinks: http://www.planet-schule.de/sf/php/02_sen01.php?sendung=8961
Produzent: WDR
Schlagworte: Fließgewässer; Rhein;
Sachgebiet/ Thema: Geografie > Geografische Arbeitsmethoden und Darstellungen;
Geografie > Hydrografie > Binnengewässer

verfügbare Kopien

 
4685254  

Zugangsdaten

KundenID:
Passwort:


Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Dann können Sie sich hier registrieren:



Zugangsdaten vergessen?