Judenverfolgung im Dritten Reich

 
f+sw / 23 Minuten / 2013
1 In Hitlers Schatten. Eine jüdische Schule in Berlin (Film, 23 min): Mitte der 1930er Jahre gründet die jüdische Lehrerin Leonore Goldschmidt im Herzen Berlins eine jüdische Schule, die für viele Kinder zum Schutzort wird. Der Film erzählt die bisher unbekannte, aber bemerkenswerte Geschichte über die Judenverfolgung in einer gelungenen Mischung aus Zeitzeugenberichten von überlebenden Schülern und kurzen nachgestellten Szenen, ergänzt durch Archivmaterial zu allen wichtigen historischen Ereignissen dieser Zeit.
2 Filmkapitel
2.1 Nazifizierung im Alltag (5:00 min)
2.2 Ausgrenzung per Gesetz (5:30 min)
2.3 Radikalisierung der Gewaltmaßnahmen (6:00 min)
2.4 Emigration und Beginn der Vernichtung (5:20 min)
3 Stationen der Judenverfolgung
3.1 Ausgrenzung und Terror (9 Bilder)
3.2 Exil und systematische Vernichtung (7 Bilder)
4 Denkmäler (7 Bilder)
5 Auswanderungsziele von Juden (Grafik)
ROM-Teil: didaktische Hinweise; 13 Arbeitsblätter; Bildbeschreibungen; Literaturliste
Sprache: Deutsch FSK/USK: Lehrprogramm
Adressaten: Allgemeinbildende Schule (ab 9. Klasse)
Standort(e): Altenkirchen; Alzey; Bad Ems; Bad Kreuznach; Bad Neuenahr-Ahrweiler; Birkenfeld; Bitburg; Cochem; Enkenbach-Alsenborn; Germersheim; Kaiserslautern; Koblenz; Kusel; Landau; Ludwigshafen; Mainz; Mainz/Bingen; Mayen; Nentershausen; Neustadt/ Bad Dürkheim; Neuwied; PL/ Koblenz; Rennerod; Rockenhausen; Rodalben; Simmern; Speyer; Trier; Wittlich; Worms
Produzent: Story House Productions; Smithsonian Channel; NDR. Bearbeitete Fassung: FWU
Schlagworte: Drittes Reich; Judenverfolgung; Nationalsozialismus;
Sachgebiet/ Thema: Geschichte > Epochen > Neuere Geschichte > Faschismus und Nationalsozialismus > Verfolgung

verfügbare Kopien

 
4611043  
5511043  

Zugangsdaten

KundenID:
Passwort:


Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Dann können Sie sich hier registrieren:



Zugangsdaten vergessen?