Sexting

Jugendlicher Leichtsinn
f / 19 Minuten / 2014
Der Film zeigt die Folgen des Phänomens Sexting auf, die Jugendlichen oft nicht bewusst sind. Er soll ihnen die Augen öffnen dafür, was passieren kann und welche kurz- und langfristigen Konsequenzen unüberlegtes Handeln auf diesem Gebiet haben kann.
Zusatzmaterial: Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; Testaufgaben; Vorschlag zur Unterrichtsplanung; Interaktive Arbeitsblätter; Mastertool-Folien
Sprache: Deutsch FSK/USK: ---
Adressaten: Allgemeinbildende Schule (ab 8. Klasse); Kinder- und Jugendbildung (ab 14 Jahren)
Standort(e): Bad Neuenahr-Ahrweiler; Mainz; Mainz/Bingen; Speyer
Produzent: MedienLB, Starnberg
Schlagworte: Cybermobbing; Internet; Mobbing;
Sachgebiet/ Thema: Ethik > Konflikte und Konfliktregelung > Außerfamiliäre Konflikte;
Kinder- und Jugendbildung > Lebensbewältigung > Lebenskrisen;
Medienpädagogik > Grundlagen > Mediennutzung, Medienwirkung;
Medienpädagogik > Grundlagen > Medien im gesellschaftlichen System;
Medienpädagogik > Medienpädagogische Handlungsfelder > Computer/Multimedia > Medienpädagogischer Aspekt;
Politische Bildung / Sozialkunde > Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen > Gewalt;
Politische Bildung / Sozialkunde > Individuum und Gesellschaft > Sozialisation, Verhalten

verfügbare Kopien

 
4671638  
5561461  

Zugangsdaten

KundenID:
Passwort:


Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Dann können Sie sich hier registrieren:



Zugangsdaten vergessen?