Rauchen - nein danke!

Warum Jugendliche damit nicht anfangen sollten
f / 2015
Der Film zeigt Kinder, die heimlich ihre erste Zigarette rauchen, und Jugendliche, die schon deutlich in die Falle der Sucht geraten sind. Ein Arzt beschreibt, wie die Sucht entsteht und welche Krankheiten durch das Rauchen verursacht werden. In einer Auseinandersetzung zwischen der 16-jährigen Carolin und ihrem Vater wird deutlich, welche Folgen das Rauchen haben kann. Der Vater verspricht deshalb: „Ich höre auf mit dem Rauchen.“ Und Carolin antwortet: „Und ich fange gar nicht erst an.“ Zum Schluss schreiben Schülerinnen und Schüler Gründe an die Tafel, aus denen man zum Rauchen „Nein, danke!“ sagen sollte.
Der Film wird durch Bilder, Diagramme und Texttafeln sowie zusätzliche Filmclips in folgenden Kapiteln ergänzt:
1 Jugendliche und das Rauchen
1.1 Was ist (nicht) reizvoll am Rauchen?
- Filmclip „Die Zigarettenindustrie braucht neue Kunden“ (0:30 min)
2 Der Tabak und wir Zigaretten
2.1 Was ist im Tabak und wie wirkt er?
- Filmclip „Die Tabakpflanze. Herkunft und Verwendung“ (1:00 min)
3 Rauchen macht süchtig
3.1 Wie entsteht die Sucht nach Nikotin?
- Filmclip „Rauchen ist ein Bestandteil meines Lebens“ (0:40 min)
3.2 Warum lohnt es sich aufzuhören?
- Filmclip „Über den Sinn von Nikotinpflaster, E-Zigarette und Co.“ (1:20 min)
4 Rauchen macht krank
4.1 Wie gefährdet Rauchen unser Leben?
Zu jedem Kapitel werden Arbeitsblätter, z.T. interaktiv, angeboten.
Sprache: Deutsch FSK/USK: Lehrprogramm
Adressaten: Allgemeinbildende Schule (ab 7. Klasse); Erwachsenenbildung
Standort(e): Bad Neuenahr-Ahrweiler; Simmern; Speyer
Produzent: WBF, Hamburg
Schlagworte: Nikotin; Rauchen; Sucht;
Sachgebiet/ Thema: Sucht und Prävention > Drogen > Nikotin;
Weiterbildung > Elternbildung, Familienbildung

verfügbare Kopien

 
4673827  

Zugangsdaten

KundenID:
Passwort:


Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Dann können Sie sich hier registrieren:



Zugangsdaten vergessen?