Die Geschichte des Südwestens

Zeit der Aufklärung

 
f / 30 Minuten / 2016
Das 18. Jahrhundert ist die Zeit der absolutistischen Herrscher und ihrer prachtvollen Höfe. Aber es ist auch die Zeit der aufblühenden Wissenschaften und die der Freigeister, die die herrschende Ordnung ins Visier nehmen. Karl Eugen, Herzog von Württemberg, ist ein Herrscher zwischen absolutistischem Machtanspruch und dem Geist der Aufklärung. Er unterstützt die neuen Wissenschaften und ihre Vertreter. Doch wer seine Autorität in Frage stellt, wird schnell fallen gelassen. Christian Friedrich Daniel Schubart ist Musiker am Ludwigsburger Hof und Publizist. In seiner Zeitschrift „Teutsche Chronik“ kritisiert er Aristokratie und Geistlichkeit und bezahlt dafür mit jahrelanger Festungshaft auf dem Hohen Asperg.
Filmkapitel:
- Hofleben zwischen Absolutismus und Aufklärung
- Herzog Karl Eugen: Mäzen und Despot
- Das Leben der Bauern und Räuber
- Herzog Karl Eugen muss sparen - Christian Schubart muss büßen
Sprache: Deutsch FSK/USK: ---
Adressaten: Allgemeinbildende Schule (ab 7. Klasse)
Standort(e): Altenkirchen; Bad Kreuznach; Cochem; Germersheim; Landau; Mainz; Mainz/Bingen; PL/ Koblenz; Simmern; Speyer; Wittlich
Internetlinks: http://www.planet-schule.de/sf/php/sendungen.php?sendung=10167
Produzent: SWR
Schlagworte: Absolutismus; Aufklärung (hist.);
Sachgebiet/ Thema: Geschichte > Epochen > Neuere Geschichte > Absolutismus, Aufklärung, Parlamentarismus

verfügbare Kopien

 
4686548  
4686548  

Zugangsdaten

KundenID:
Passwort:


Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Dann können Sie sich hier registrieren:



Zugangsdaten vergessen?