Cybermobbing

Was tun?; Extras
f / 2016
Das Medium enthält die Sendungen „Was tun?“ und „Extras“ der Reihe „Cybermobbing“:
1. Was tun (30 min): Megan und Joshi sind Opfer von Cybermobbing geworden. Ein Doku-Comic erzählt ihre Geschichten. Die Medienscouts der Gesamtschule Essen-Borbeck zeigen, wie man Cybermobbing verhindern kann und was zu tun ist, wenn man gemobbt wurde. Eine Cyberpsychologin, ein Jurist und eine Beraterin der Telefon-Hotline ordnen die Fälle und auch die Ansätze der Medienscouts psychologisch und juristisch ein. Außerdem führen die Medienscouts an einem Experiment mit Schülern vor, wie schnell es zu Cybermobbing kommen kann und wie schnell die Anonymität dazu führt, dass die Schüler alle Hemmungen verlieren.
2. Extras (25 min): Experten zum Thema Cybermobbing erklären, was das Gesetz zum Thema sagt und dass Cybermobbing-Opfer keineswegs wehrlos sind. Der Film zeigt Interviews mit einer Cyberpsychologin und einem Rechtsanwalt von Nummer gegen Kummer e.V. Im Anschluss an die Einordnung und Ratschläge der Experten zeigt ein Experiment mit versteckten Kameras, wie schnell sich Späße, Pöbeleien und Beleidigungen zu schmerzhaftem Cybermobbing entwickeln können, wie gefährlich die Anonymität für beide Seiten - Opfer und Täter - ist und wie leicht alles aus dem Ruder laufen kann.
Sprache: Deutsch FSK/USK: ---
Adressaten: Allgemeinbildende Schule (ab 7. Klasse)
Standort(e): Mainz; Rodalben; Simmern; Speyer
Internetlinks: http://www.planet-schule.de/sf/php/sendungen.php?reihe=1455
Produzent: WDR
Schlagworte: Cybermobbing; Internet; Mediation (Streitschlichtung); Medienkunde;
Sachgebiet/ Thema: Medienpädagogik > Grundlagen > Mediennutzung, Medienwirkung;
Medienpädagogik > Medienpädagogische Handlungsfelder > Computer/Multimedia > Medienkundlicher Aspekt

verfügbare Kopien

 
4688094  

Zugangsdaten

KundenID:
Passwort:


Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Dann können Sie sich hier registrieren:



Zugangsdaten vergessen?