Was geht mich das an?

Die RAF

 
f+sw / 30 Minuten / 2016
Die Zuschauer erleben Geschichte aus der Ich-Perspektive, unmittelbar und emotional: Ein fiktiver Terrorist erzählt von den Entscheidungen, die sein Leben verändert haben: War es richtig, für eine bessere Welt zu den Waffen zu greifen? Welche Beweggründe, welche Zufälle und Entscheidungen haben aus einem idealistischen Rebellen einen Terroristen gemacht? Er schafft die Verbindung aus dem Schwarz-Weiß des Geschichtsarchivs hinein in unsere Gegenwart: Wie würde ich heute handeln? Hätte die Vergangenheit auch anders verlaufen können?
Die auf historischen Quellen basierende Erzählung wird ergänzt durch Archivmaterial und Interviews mit den Wissenschaftlern Wolfgang Kraushaar und Sabine Bergstermann sowie „Baader“-Regisseur Christopher Roth.
Sprache: Deutsch FSK/USK: ---
Adressaten: Allgemeinbildende Schule (ab 11. Klasse)
Standort(e): Altenkirchen; Cochem; Germersheim; Landau; Mainz; Mainz/Bingen; Mayen; Nentershausen; Neustadt/ Bad Dürkheim; Neuwied; PL/ Koblenz; Rennerod; Rodalben; Simmern; Speyer; Wittlich
Internetlinks: http://www.planet-schule.de/sf/php/sendungen.php?sendung=10302
Produzent: WDR
Schlagworte: RAF; Studentenprotest; Terrorismus;
Sachgebiet/ Thema: Geschichte > Epochen > Geschichte von 1945 bis 1990 > Deutschland > Bundesrepublik Deutschland 1949 - 1990

verfügbare Kopien

 
4686885  

Zugangsdaten

KundenID:
Passwort:


Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Dann können Sie sich hier registrieren:



Zugangsdaten vergessen?